Lakatnik

Lakatnik ist ein kleines Dorf im Tal vom Fluss Iskar, zirka 60km von Sofia entfernt. Dieses Klettergebiet besitzt 4 Zonen mit einer Höhe von 20 bis 45m. Es ist der Lieblingsort für Sofia’s Kletterer, weil ein Eintagestrip sehr lohnend ist. Allerdings ist es nie überfüllt – mit seinen über 250 Routen ist eben für alle genug da. Manche Leute nennen diesen Ort „La Technik“, wegen des besonderen Felsens.  Deshalb sollten Sie nicht beunruhigt sein, wenn Sie Ihr übliches On-Sight-Niveau hier nicht durchklettern können.

Da der Weg sehr kurvig ist, gelangt man nur langsam in das Gebiet (1,5 Stunden), obwohl es sehr nah an Sofia liegt.

Hier herrscht ein außergewöhnliches Klima, dank dem das Klettern sogar im Winter möglich und behaglich ist, zumindest für einige Stunden. Im Sommer ist es hier sehr heiß. Der Sektor Alpiiska polyana ist der erste Trainingsort für die bulgarischen Kletterer gewesen und existiert schon seit 50 Jahren.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.